Fussreflexzonenmassage

seelenberührend geht auch über den Fuss ...

Eine Fussreflexzonenmassage ist wohltuend und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Es entspannt und löst Blockaden im ganzen Körper. Diese besondere Massageart beruht auf der Vorstellung, dass sich der ganze Körper mit seinen Organsystemen in den Füssen widerspiegelt. Die Reflexzonen stellen so den direkten Draht zu den Organen dar. 

 

Als Fussreflexzonenmasseurin und -therapeutin i.A biete ich Behandlungen an, welche noch nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden können. Eine Krankenkassenanerkennung wird angestrebt sobald die Prüfung gemacht und eine entsprechende Frist verstrichen ist. 

 

Ganz fasziniert von dieser Behandlungsart freue ich mich riesig, dass ich dies anbieten kann.  Terminanfragen gerne per Mail, Nachricht oder Anruf.  Termin direkt buchen.

 



 Preis für eine Behandlung 1h CHF 100.-

Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten.

 Weitere Behandlungen können kürzer ausfallen und es wird in Einheiten à 15 Minuten abgerechnet.

 

Termin buchen



Indikationen

- Kopfschmerzen/Migräne

- Schlafstörungen

- Verdauungsbeschwerden

- Spannungs- und Erschöpfungssymptome

- für verbesserten Lymphfluss

- muskuläre Verspannungen

- Wechseljahresbeschweren

- stärkt das Immunsystem

Info

Kommen Sie in bequemer Kleidung. 

 

Sollten Sie unsicher sein, ob eine Fussreflexzonenmassge in ihrem Fall angezeigt ist, dann kontaktieren Sie mich gerne, damit wir das besprechen können.
Allenfalls besprechen Sie es vorgängig miI Ihrer Ärztin/ihrem Arzt.

Nicht geeignet bei

- Schwangerschaft erste Monate

- nach Operationen

- Akuten Infekten mit Fieber

- Psychosen

- Venen- und Lymphgefässentzündungen

- Diabetischem Fuss


Behandlungen über die Fussreflexzonen ersetzen keinen Besuch beim Arzt/Ärztin. 

Kontakt:

Christine Volery

Yogalehrerin YCH/EYU  - Svastha Yogatherapeutin

Fussreflexzonenmasseurin

Bahnhofzentrum Düdingen

 

Mail 

079 604 04 02

Ausfälle / Ferien  Gruppenkurse

Winterpause ab 26. Dezember

Wiederbeginn im 2023 am 9. Januar 

Ausfall wegen Weiterbildung am 23. Januar 

Ferien nach Schulferienplan der Region

     



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.